Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Studio 85
Limbacher Strasse 85
09116 Chemnitz

Tel: 0371 - 695 77 410
Fax: 0371 - 695 77 411
Email: info@studio85-chemnitz.de



Studio 85 ist eine Filiale von:

SUPER FOTO Chemnitz
Inhaberin
Petra Hammermüller
Reichenbrander Str. 4
09117 Chemnitz

Tel: 0371 212156
Fax: +49 371 212148
Email: service@superfotochemnitz.de

 


Datenspeicherung/-sicherung

Wir speichern Daten lediglich zur Auftragsverarbeitung. Eine Datensicherung für den Kunden erfolgt zu keinem Zeitpunkt. Die Datenverarbeitung erfolgt im Rahmen der DSGVO

Link: https://dsgvo-gesetz.de/


Welche Daten speichern wir von Ihnen?

Kundendaten wie: Vorname, Nachname, Adresse, Ort, Email, Telefonnummer.
Auftragsdaten: Fotos, Grafiken, Texte.
Userdaten: Wie lange befinden sich Nutzer auf unserer Website und welche Produkte sehen sie sich an.
Service- und Sicherheitsdaten: Ihre IP Adresse, Mac Adresse und browserbasierte Gerätedaten, die Sie frei gegeben haben.

Warum speichern wir diese?

Die Kundendaten dienen der Kontraktaufnahme, für Rückfragen, Voransichten von Gestaltungen,  Rechnungsstellung und Information über die Fertigstellung Ihres Auftrages.
Die Auftragsdaten werden gespeichert um die von Ihnen erteilten Aufträge verarbeiten zu können.
Analyse des Kundenverhaltens und interne Marktforschung über die Interessen unserer Kunden.
Absicherung vor Betrugsversuchen, Einbruchsversuchen und anderem möglichen Missbrauch unseres Services.

Dauer der Speicherung:

Auftragsdaten die uns zur Produktion übermittelt werden, löschen wir nach etwa 6 Wochen.
Kundendaten wie Name, Adresse und Anschrift löschen wir nach 6 Jahren automatisch.
Daten, die für das Finanzamt und zum Nachweis gesetzlicher Pflichten benötigt werden, löschen wir entsprechend der vorgegebenen Speicherzeit.

Partnerverträge und auftragsweitergabe an Dritte

Wir geben Ihre persönlichen und vertraglichen Daten zu keinem Zeitpunkt an Marktforschungsunternehmen, Werbefirmen oder andere Firmen gleicher Art weiter. Wir speichern Ihre Auftragsdaten, Fotos und Grafiken ausschließlich verschlüsselt um eine Nutzung im Falle eines Diebstals ausschließen zu können.

Gemäß Artikel 6 Absatz 1 Punkt. B der DSGVO können wir Daten an Dritte weiter geben, die ein berechtigtes Interesse oder eine gesetzliche Verpflichtung erfüllen. Z.B. unser Hostinganbieter, den wir für unsere Websiten benötigen.

Gemäß Artikel 28 DSGVO können wir Daten an Dritte weiter geben, wenn ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag vorliegt. Z.B. für die Produktion von Produkten, die wir über einen Partner fertigen lassen.

Ihr Recht:

Sie können jederzeit Auskunft über die von Ihnen erfassten Daten erbeten und darüber, ob und wie wir diese weiterverarbeiten. Sollten Sie feststellen, dass die uns vorliegenden Daten nicht zutreffend sind, können Sie die Korrektur jederzeit verlangen.

Sie können jederzeit bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns einlegen.

Sie können zu jedem Zeitpunkt verlangen, dass die von Ihnen bei uns vorliegenden Daten gelöscht werden. Eine Ausnahme bilden Rechnungen und andere Vertragsdaten, die für das Finanzamt bis zu 10 Jahre aufbewahrt werden müssen.

Zugriffsdaten und Logging

Unser Hostinganbieter erhebt ggf. Sicherheitsdaten wie Ihre IP Adresse und andere Geräteinformationen, die Sie nicht deaktiviert haben, um im Falle eines unerlaubten Serverzugriffes das berechtigte Interesse der Strafverfolgung bedienen zu können.

Dies umfasst Datum, Zeit, übertragene Daten, Ihren Internetserviceprovider, Ihr Betriebssystem. Nach 7 Tagen erfolgt eine automatische Löschung dieser Sicherheitsdaten.

Bestellsoftware und Nachbestellungen via Bestellformular

Gemäß Artikel 6 Abs. 1 Punkt b (Durchführung Bestellvorgänge) und c (Gesetzlich erforderliche Archivierung) DSGVO speichern wir alle bei der Bestellung übermittelten Daten zur Bestellabwicklung, Rechnungsstellung und Buchhaltungsnachweis.

Das anlegen eines Kundenkontos ist Ihre freie Wahl und für die Bestellabwicklung nicht zwingend nötig. Diese Nutzerkonten werden bei uns intern gehandelt und sich nicht öffentlich zugänglich.

Eine Datensicherung für den Kunden erfolgt auch hier nicht.

Zum Zwecke des Versandes übergeben wir Fotos, Bilder und digitalisierte Daten an Drittanbieter wie die deutsche Post, Kurierfahrern und anderen Paketzustellern. Eine Gewähr für die 100%ig sichere Zustellung können wir nicht übernehmen. Fehllieferungen und Postverlust sind leider niemals auszuschließen.

Betriebsanalyse

Wir werten alle uns zur Verfügung stehenden Daten aus um zukünftig in der Lage zu sein, Präferenzen, Marktentwicklungen und Kundenwünsche erfüllen zu können. Aber auch um unser Angebot noch Kundenfreundlicher gestalten zu können bzw. die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens sicher stellen zu können. Eine Weitergabe dieser Analyseergebnisse erfolgt zu keinem Zeitpunkt.

Bewerbungen

Bewerbungen die uns online erreichen, werden vertraulich behandelt, stehen nur der Geschäftsführung zur Verfügung und werden bis spätestens 12 Monate nach Ablauf des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Bewerbungen, die uns in Papierform erreichen, werden vertraulich behandelt, stehen nur der Geschäftsführung zur Verfügung und werden bis spätestens 12 Monate nach Ablauf des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Die Weitergabe der Daten erfolgt im Rahmen der Vernichtung an ein Datenvernichtungsunternehmen, welches mit uns mittels eines Auftragsdatenverarbeitungsvertrages  im Geschäftsverhältnis steht und sich verpflichtet, die Daten umgehend zu vernichten.

Registrierung auf unserer Webseite

Bei der Registrierung für die Nutzung unserer personalisierten Leistungen werden einige personenbezogene Daten erhoben, wie Name, Anschrift, Kontakt- und Kommunikationsdaten wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Sind Sie bei uns registriert, können Sie auf Inhalte und Leistungen zugreifen, die wir nur registrierten Nutzern anbieten. Angemeldete Nutzer haben zudem die Möglichkeit, bei Bedarf die bei Registrierung angegebenen Daten jederzeit zu ändern oder zu löschen. Selbstverständlich erteilen wir Ihnen darüber hinaus jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Gerne berichtigen bzw. löschen wir diese auch auf Ihren Wunsch, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Zur Kontaktaufnahme in diesem Zusammenhang nutzen Sie bitte die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.

Kontaktaufnahme

Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht.

 

Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

Eingebettete YouTube-Videos

Auf einigen unserer Webseiten betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Google AdWords

Unsere Webseite nutzt das Google Conversion-Tracking. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseite gelangt, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ blockiert werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen.

Einsatz von Google Remarketing

Diese Webseite verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc. Die Funktion dient dazu, Webseitenbesuchern innerhalb des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Im Browser des Webseitenbesuchers wird ein sog. „Cookie“ gespeichert, der es ermöglicht, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Webseiten aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Webseiten aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden.

Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Fragen, Kritik, Anregungen und Feedback können Sie schriftlich (Adresse ganz oben), via Email oder persönlich jederzeit mitteilen.

 

Widerrufserklärung


Individuelle Produktionsaufträge

Wir fertigen die von Ihnen in Auftrag gegebenen Fotos, Poster, Leinwände etc. individuell für Sie.

Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind; (§ 312g Abs. 2 Satz 1 BGB n.F.) haben keinen Anspruch auf ein Wiederrufsrecht.



Adressänderung:
Wenn sich Ihre Adresse ändert, nehmen wir diese Änderung auch in unserer Kundendatenbank vor. Um eventuell später auftretende Mahnverfahren schneller abschließen zu können, behalten wir uns aber vor, die frühere Adresse im System zu behalten.

Sie können die Löschung dieser Adresse jederzeit und ohne Angabe von Gründen anfordern.



Generelle Informationen zum Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Staus gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.